Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Smalltalk
   blabla
(Moderatoren: Edu, Romplayer, :oj)
   Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 2  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: Einflußreichstes Game aller Zeiten?  (Gelesen 1334 mal)
Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« am: 15.05.03 um 14:02:16 »
Zitieren - Bearbeiten

Einfache Frage: Welches Computer-/Konsolen oder ArcadeGame hat eurer Meinung nach die Spieleentwicklung am meisten beeinflußt?
 
Ich würd' ja - obwohl ichs grottenschlecht find - auf Popoulus tippen, weils ein Genre erfunden hat, daß von Anfang an massentauglich war.
gespeichert
Freak2
Gast

E-Mail

Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #1 am: 15.05.03 um 15:59:49 »
Zitieren - Bearbeiten - Löschen

Das ist sehr schwer zu sagen aber meiner Meinung nach haben auch relativ neue Spiele wie Starcraft oder Baldur's Gate in ihren Genre's für Revolutionen gesorgt aber auch Spiele wie Q**ke und CS sind Meilensteine. Von den ganz alten NES Spielen würde ich sagen Super Mario Bros 3 denn das war eines der ersten Spiele die Riesig waren und gleichzeitig für damalige Verhältnisse bunte und gute Grafik hatten.
gespeichert
Dr.VollKornBrot
Picknicker
Kultspieler(in)
****






203755845 203755845    
E-Mail

Beiträge: 618
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #2 am: 15.05.03 um 16:49:43 »
Zitieren - Bearbeiten

Super Mario Bros.
war doch der erste Sidescroller-Jump n Run oder?
Dann noch Mario 64.
gespeichert

:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2980
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #3 am: 15.05.03 um 17:39:27 »
Zitieren - Bearbeiten

Gabs vor Quake nicht noch Doom, Heretic, Hexen und Zeug? Will sagen, CS hat garantiert nichts beeinflusst, bestenfalls Doom oder falls noch jemand einen Vorgänger davon kennt...
 
Auch nicht vergessen sollte man Opas wie Galaxian, nach dessem Vorbild zig vertikale Shooter aus dem Boden wucherten. Qix war ebenfalls bahnbrechend (brachte Volfied, Gals Panic und etliche andere "Puzzle"-Games zum Vorschein). Ebenfalls Wegweisend dürften die Streetfighter-Serien sein... oder kennt jemand einen ähnlichen Prügler vor dem Ur-Streetfighter?
gespeichert
Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #4 am: 15.05.03 um 18:02:21 »
Zitieren - Bearbeiten

am 15.05.03 um 17:39:27, schrieb Shockedj :
...oder kennt jemand einen ähnlichen Prügler vor dem Ur-Streetfighter?

 
Way Of The Exploding Fist und International Karate sind älter. Die Charakterauswahl war halt bei Street Fighter neu(obwohl ich mir nicht mal sicher bin, ob das beim ersten Teil von SF auch schon ging).
 
...und Super Mario Bros ist nicht der erste SideScroller. Da gabs bestimmt schon etliche davor, obwohl mir jetzt auch grad nur Pac-Land und SonSon einfallen.
 
gespeichert
Ragamuffin
Feuerfresser
Kultspieler(in)
****




Feuerschatten

105004769 105004769    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 1396
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #5 am: 15.05.03 um 22:27:36 »
Zitieren - Bearbeiten

Zitat:
bestenfalls Doom oder falls noch jemand einen Vorgänger davon kennt...
Wolfenstein 3D  Wink Der erste 3D-Ego-Shooter! Ist zwar verboten, kennt aber trotzdem jeder 3te Kultspieler...  Roll Eyes
 
Dune2, das erste Strategiespiel seiner Art... Danach spaltete es sich dann in Warcraft und C&C
gespeichert

www.frostmourne.fm
A Dragon
Smaug
Kultspieler(in)
****





   
Homepage -

Beiträge: 637
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #6 am: 16.05.03 um 00:46:37 »
Zitieren - Bearbeiten

imo hatte SF2 DEN erheblichen einfluss, auch wenns vorher schon andere Duell-Prügler gab (exploding fist, International Karate... Yie Ar Kung Fu war mw der erste mit solch unterschiedlichen gegnern).
eigentlich wurden die BeUs im heutigen sinne durch SF1 definiert, hier gabs erstmals special moves, und es erfand die viertelkreis-motion - aber das war zu unbekannt und unbedeutend.
Insofern gilt wohl Street Fighter 2, da dieses die Welle losgetreten hat (hallo SNK irgendwer? Wink ). Die meisten 2D-Prügler haben auch sehr ähnliche Steuerung, etc. Fatal Fury 2 hatte dann noch die Sache mit den Super Specials erfunden...
Achja - Das Neo Geo wurde erst wirklich bekannt und bedeutend, als eben ernstzunehmende SF-Konkurrenten dort erschienen
Aber SF2 läutete den Prügler-Boom so wirklich ein. Der kram davor interessierte keine Sau.
 
Ansonsten:  
- Ja, Wolfenstein 3D - wobei Doom1 imo mehr Einfluss hatte, auch im Bezug auf Multiplayer. Zumal brutalität in spielen dadurch auch wieder populärer wurde (ok, blut gabs auch schon vorher - aber da kam es erstmals wieder so richtig auf und hielt sich bis heute). Auch Quake ist zu nennen, da es der erste "voll-3d-Egoshooter" war... und hiermit quasi die Maussteuerung eingeführt wurde.
 
- Mortal Kombat war startschuss zu unzähligen (meist miesen) BeU's, deren eigentlicher spielanreiz die zur Schau gestellte Gewalt wurde. Zudem läutete es ja quasi das feature der Secret Characters ein.
 
- Kung Fu Master. Der beginn des Scroll-Prüglers. Auch wenn dieses Genre schon immer eher daherdümpelte.
 
- Defender. Der erste Horizontalscroller. Und natürlich R-Type. Vielleicht auch Space Invaders. welches man durchaus als "vertikalscroller" betrachten kann
 
- Sim City. Das erste grosse aufbaustrategiespiel. Wobei Civilization auch noch einen riesen Stellenwert hat, so richtig ging das bis heute populäre genre damit los.
 
- Ultima. Dadurch kam der Computer-RPG-Boom. Und Ultima war auch ursprung der Japan-RPG-Welle. Final Fantasy und Dragon Quest gingen seinerzeit als japanische Ultima-Versionen ins Rennen.
 
- Tetris! Der beginn der Puzzlewelle.
 
- Maniac Mansion und Leisure Suit Larry1 als erste interface-basierte Grafikadventures
 
- Tomb Raider. Man schau sich doch mal um, was man heutzutage an Konsolenspielen findet - 3d-Actionadventures mit third-person-perspektive.
 
- Die Wing Commander-Serie! Es leitete das Untermalen von Spielen aller art durch Bilder/Filmchen/sonstwie story ein - weitläufige story gabs sonst ausschliesslich in adventures und RPGs, seit WC auch in Ballereien, Strategie, Simulation, etc. Kaum ein aktuelles spiel kommt noch ohne zwischensequenzen etc. aus, egal welches genre.
Und man sollte noch bedenken, dass bei WC das eigentliche spiel eher mässig (imo) war...
 
 
- In der Spielhalle wohl noch Afterburner (mW der erste Hydraulik-Automat bzw. solcher mit "thingypit", heutzutage kommen autorennen, etc. kaum noch ohne cabinet-technsiche special-features aus)
 
Generell würd ich sagen, dass man hier nicht auf ein Genre reduzieren kann - und nicht immer ist das erste seiner art das einflussreichste. Es muss das "richtige" sein (siehe den vergleich Exploding Fist/SF1/SF2).
 
EDIT:
- Nu hab ich doch Hanse vergessen - Wirtschaftssimulationen überwuchern ja immer noch den PC-Markt
 
Achja, zu Super Mario:
Die Knollennase war mit ein riesen grund, warum Nintendo so riesig wurde. Und Nintendo wiederum hatte nen riesen einfluss auf die Konsolenlandschaft bis Sony mit der PS erschien. Und Nintendo wiederum war wohl mit ein Grund, warum familientaugliches überhaupt gross kam. Bzw. Das Spielkonsolen überhaupt so populär wurden - zumal nach dem Einbruch des Marktes mitte der 80er (AtariVCS, Colecovision, wir erinnern uns)
« Zuletzt bearbeitet: 16.05.03 um 01:02:25 von A Dragon » gespeichert
G.Starr2
Zugucker(in)
*




Al Bundy ist GOTT!

132085731 132085731    
Homepage -

Beiträge: 28
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #7 am: 16.05.03 um 09:28:51 »
Zitieren - Bearbeiten

Schade das mir der Name nicht mehr einfällt, Undecided aber es gab zufällig mal einen Bericht im Fernsehen darüber!!  Cheesy
Es war ein Spiel was durch seine damals revolutionäre Sprites-technik den Weg für viele andere Spiele geebnet hat und ohne des es wohl heute einige Spiele nicht geben würde.
 
ps: Ärgere mich das ich den Bericht nur so halb gesehen hab und jetz nit weiss welches Game das war... *grumpf*
gespeichert

SNK
A Dragon
Smaug
Kultspieler(in)
****





   
Homepage -

Beiträge: 637
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #8 am: 16.05.03 um 10:04:12 »
Zitieren - Bearbeiten

Zum Thema Duell-Prügler noch was:
Mir fällt da noch Taitos Great Swordsman von 1984 ein. Oder gabs was noch älteres?
gespeichert
Freak2
Gast

E-Mail

Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #9 am: 25.05.03 um 09:47:11 »
Zitieren - Bearbeiten - Löschen

Also mir fällt jetzt doch noch eines ein und zwar Alone in the Dark. Das war eines der ersten richtigen 3D games. Es hat das Grusel-Action Genre gegründet. Für damalige Verhältnisse war die Grafik super und es hatte vorher noch kein Spiel mit einer solchen Stimmung gegeben.
gespeichert
Edu
Street Fighter
Extra super mega Saiya-jin
Voodoopuppe
*****





   
E-Mail

Beiträge: 2551
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #10 am: 25.05.03 um 13:21:38 »
Zitieren - Bearbeiten

Zelda 3
gespeichert
Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #11 am: 25.05.03 um 18:42:37 »
Zitieren - Bearbeiten

am 15.05.03 um 22:27:36, schrieb M11 :

Dune2, das erste Strategiespiel seiner Art... Danach spaltete es sich dann in Warcraft und C&C

 
Herzog 2 fürs MD ist glaub ich mal 2, 3 Jahre älter. Ist vielleicht das erste Echtzeitstrategiespiel im Sinne von C&C oder Warcraft.
 
Zitat:
Achja, zu Super Mario:  
Die Knollennase war mit ein riesen grund, warum Nintendo so riesig wurde.

 
Und wohl auch ein Grund, wieso das Daddelalter um einiges nach unten gegangen ist. Dafür ist Nintendo ja schon immer bekannt gewesen. Extrem Familien bzw. Kinderfreundliche Games herzustellen. Das fängt bei der schon immer mordsbeschissenen Optik von 90% aller NintendoGames an, hört dafür aber auch bei exzellenter Spielbarkeit und großer Fairneß wieder auf. Herauskommen tun dann relativ einfache Spiele, mit dafür gehörigem Umfang und ohne Style.  
 
Wobei das mit dem Style natürlich Geschmackssache ist. Jedenfalls bewegen sich der olle Klempter und sein Strumpfhosenträgerfreund wirklich jenseits von dem, was man sonst so von japanischer Zeichenkunst gewohnt ist.
« Zuletzt bearbeitet: 25.05.03 um 18:51:35 von Laphroaig » gespeichert
Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #12 am: 01.06.03 um 11:35:35 »
Zitieren - Bearbeiten

am 16.05.03 um 00:46:37, schrieb Alter_Drache :
- Maniac Mansion und Leisure Suit Larry1 als erste interface-basierte Grafikadventures

 
Ich muss dich leider enttäuschen. Leisure Suit Larry 1 war im original nicht interface basierend (erst das später gemachte Remake, worunter dann auch z. B. Kings Quest 1, Police Quest 1, Space Quest 1, Quest for Glory 1, etc.) drunterfielen. LSL1 war im grunde genommen ein grafisches Textadventure (aber eins von der komfortablen Art), das selbst auf dem nichtgrafischen Textadventure Softporn basierte... Erst mit Maniac Mansion und SCUMM hat Lucasfilm (so hießen die damals doch noch) das interface-basierende-Adventure eingeläutet... Aber dennoch würde ich die frühen Sierra Adventures (siehe oben) zu den einflußreichen Games zählen.
 
Desweiteren nominiere ich noch folgende:
 
- Pong: Sozusagen als Urvater des modernen Videospiels
 
- Resident Evil: Als Auslöser der Survival Horror-Spiele
 
- Tomb Raider: Ihr lacht vielleicht, aber nach dem Erfolg von TR kamen recht viele Nachahmer...
« Zuletzt bearbeitet: 01.06.03 um 11:36:06 von Njoltis » gespeichert

Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #13 am: 01.06.03 um 15:19:53 »
Zitieren - Bearbeiten

...und wenn denn schon, dann wäre die Ehre das ersten Grafikadventure aus Third Person View gewesen zu sein wohl eher King's Quest zuteil geworden. Angeblich ist das Game von 1984, was ich mir aber irgendwie nicht richtig vorstellen kann. Zu der Zeit gabs meiner Meinung nach nur unanimierte Grafikadventures wie z.B. The Pawn.
gespeichert
Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: Einflußreichstes Game aller Zeiten?
« Antworten #14 am: 01.06.03 um 16:55:21 »
Zitieren - Bearbeiten

@Laphroaig: Ich schau mal daheim nach, schließlich habe ich das original von damals noch im Schrank stehen... Wink
gespeichert

Seiten: 1 2  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.