Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Spielewelt
   Nintendo
(Moderatoren: Ragamuffin, John J. Sheridan, Edu, Njoltis)
   ClubNintendoMagazine
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 2 3  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: ClubNintendoMagazine  (Gelesen 11856 mal)
Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #15 am: 28.06.12 um 15:01:18 »
Zitieren - Bearbeiten

am 28.06.12 um 13:48:31, schrieb porzellan :
konnte mit diesen nur-nintendo heften nie was anfangen.  Lips Sealed

 
Um ehrlich zu sein. Das Club Nintendo Magazin war natülrich eine reine Werbeveranstaltung. Die früheren Ausgaben waren deswegen genial, weil hier schöne Levelkarten und andere Tricks mit drin waren. In den "neueren" Ausgaben, die dann auch in supermodernem Layout kamen, fehlte das alles irgendwie... Die haben ich dann aber auch nicht mehr angesprochen...
gespeichert

stink
Zocker(in)
***



ich furtz eben noch recht gerne

   


Beiträge: 260
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #16 am: 28.06.12 um 15:07:28 »
Zitieren - Bearbeiten

klar wars werbung, hab ich natürlich erst später bemerkt aber is ok.
hatten ja sogar am anfang auf der ersten seite neben dem inhaltsverzeichniss alle erhältlichen nes spiele aufgelistet mit checkboxen, haha.
 
gruss
gespeichert
porzellan
Zocker(in)
***




Hallo - ich spiele M.A.M.E.

   


Beiträge: 397
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #17 am: 29.06.12 um 04:47:34 »
Zitieren - Bearbeiten

am 28.06.12 um 15:01:18, schrieb Njoltis :

Um ehrlich zu sein. Das Club Nintendo Magazin war natülrich eine reine Werbeveranstaltung.

 
ach so Sad  
deshlab war es wohl eben auch gratis zu erwerben. nicht so wie die anderen am kiosk etc., wo noch ziemlich teuer waren für mein damalig sher limitiertes taschengeld.
gespeichert

ich räuberle was ich räuberlen kann.
Räuber Knollennaas ® 1981
Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #18 am: 29.06.12 um 08:45:27 »
Zitieren - Bearbeiten

am 29.06.12 um 04:47:34, schrieb porzellan :

 
ach so Sad  
deshlab war es wohl eben auch gratis zu erwerben. nicht so wie die anderen am kiosk etc., wo noch ziemlich teuer waren für mein damalig sher limitiertes taschengeld.

 
Die Club Nintendo war nicht immer gratis. Eine längere Zeit lang kostete sie (wenn ich mich richtig Erinnere) so ca. 2,- DM. Außer man hatte von seiner Club-Nintendo Anmeldung noch entsprechende Gutscheine.
gespeichert

Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #19 am: 29.06.12 um 09:30:56 »
Zitieren - Bearbeiten

Ganz zu Beginn könnte das so gewesen sein, ja. Jedenfalls bekam man es gratis zugeschickt, wenn man sich im Club Nintendo registriert. Ich habe das damals als Kind gemacht und habe sogar ne coole Club-Nintendo-Mitgliedskarte zugeschickt bekommen (auch die habe ich immer noch! Cool). Danach kamen aber keine Magazine Sad Daraus entstand auch einer der von mir erwähnten Briefe an Nintendo. Offensichtlich wurde genau in der Zeit der Versand der Magazine abgeschafft. Traurig.
 
Zum Thema Werbemagazin: Klar war es irgendwie sowas. Aber ich habe bei den frühen Ausgaben durchaus das Gefühl, dass die Redaktion einigermaßen frei und unabhängig ihr Zeug durchziehen konnte, so wie sie eben wollten. Dass da trotzdem nicht viel Kritik kommt ist klar, aber die Hefte machen auf mich nicht den Eindruck einer Werbeplattform. Man hat immer auch gemerkt, dass den Redakteuren richtig was an ihrem Werk liegt, die hatten viel Spaß daran.
Erst später dann ist es leider tatsächlich dazu geworden. Zum Jahrtausendwechsel, unter anderem erkennbar durch das neue Design, sind die Hefte richtig grottig geworden. Kein Wunder, dass sie dann bald an Relevanz verloren und als letzten Hilfeschrei sogar noch ne Kooperation mit irgendeinem "echten" Magazin eingegangen sind. Hat alles nix geholfen.
 
Nintendo ist erwachsen geworden. So traurig es auch ist, aber ich finde das beschreibt es am besten. Da ist kein Platz mehr für so nette tolle Sachen wie Hefte und Briefe.
gespeichert

Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #20 am: 29.06.12 um 10:07:45 »
Zitieren - Bearbeiten

Ja, die ersten Jahrgänge waren echt genial. Bis zum von dir angesprochenen Jahrtausendwechsel und der coolen, neuen Aufmachung.
 
Irgendwann in der 90ern kostete das Heft den Betrag (ich kann mich noch erinnern eines mit dem Titelbild eines Kampfes zwischen einem Sandwesen und Link aus A Link to the Past auf dem Cover gekauft zu haben).
 
Wie gesagt, mir gefiel vor allem, wie Umfangreich über die Spiele an sich berichtet wurde. Viele Levelkarten, Bilder, etc. Aber dennoch waren die Texte alles andere als kritisch. Und so gab es auch Ausgaben, in denen das unter "Finger Weg SNES Games" genannte Pinoccio gelobt wurde. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht das einzige Finger Weg Spiel war, das derart behandelt wurde. Wink
gespeichert

Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #21 am: 29.06.12 um 10:27:17 »
Zitieren - Bearbeiten

Hier noch der "Beweis". Einfach das Bild vergrößern und das rote Band oben links lesen: http://www.ebay.de/itm/Nintendo-Club-Magazin-Ausgabe-4-Juli-1995-Raritat -/280907072991?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item41675dc5df
gespeichert

Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #22 am: 29.06.12 um 14:16:57 »
Zitieren - Bearbeiten

Das würde ich jetzt nicht als Beweis ansehen. Da steht trotzdem kein Preis dran.
Ich habe das immer so interpretiert, dass Nicht-Coupon-Besitzer das Heft einfach gar nicht mitnehmen dürfen.
gespeichert

porzellan
Zocker(in)
***




Hallo - ich spiele M.A.M.E.

   


Beiträge: 397
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #23 am: 29.06.12 um 14:19:24 »
Zitieren - Bearbeiten

was aber dan ja sehr schlecht für die werbung gewesen wäre.
gespeichert

ich räuberle was ich räuberlen kann.
Räuber Knollennaas ® 1981
Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #24 am: 29.06.12 um 14:26:59 »
Zitieren - Bearbeiten

am 29.06.12 um 14:16:57, schrieb Romplayer :
Das würde ich jetzt nicht als Beweis ansehen. Da steht trotzdem kein Preis dran.
Ich habe das immer so interpretiert, dass Nicht-Coupon-Besitzer das Heft einfach gar nicht mitnehmen dürfen.

 
Soll ich jetzt echt im Keller nach einer mit Preisaufkleber versehenen Ausgabe wühlen? Smiley
gespeichert

Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #25 am: 29.06.12 um 14:31:26 »
Zitieren - Bearbeiten

Schade, die interessanten Seiten sind hier alle gesperrt. Aber laut Google Suche scheint hier was zu stehen:
  www.magaziniac.de/page/2/
gespeichert

porzellan
Zocker(in)
***




Hallo - ich spiele M.A.M.E.

   


Beiträge: 397
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #26 am: 29.06.12 um 14:46:32 »
Zitieren - Bearbeiten

am 29.06.12 um 14:26:59, schrieb Njoltis :

 
Soll ich jetzt echt im Keller nach einer mit Preisaufkleber versehenen Ausgabe wühlen? Smiley

ja bitte Smiley
gespeichert

ich räuberle was ich räuberlen kann.
Räuber Knollennaas ® 1981
Njoltis
Kultspieler(in)
****



Mein Wahnsinn hält mich bei Verstand.

   
E-Mail

Beiträge: 940
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #27 am: 29.06.12 um 17:18:54 »
Zitieren - Bearbeiten

am 29.06.12 um 14:46:32, schrieb porzellan :

ja bitte Smiley

 
Woher wusste ich, dass da ein Ja kommen würde? Smiley
gespeichert

stink
Zocker(in)
***



ich furtz eben noch recht gerne

   


Beiträge: 260
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #28 am: 29.06.12 um 17:26:35 »
Zitieren - Bearbeiten

du bist eben schon alt. da kennt man langsam das wesen der menschen.
 
gutes wochenende,
stinkl
gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: ClubNintendoMagazine
« Antworten #29 am: 07.07.12 um 14:51:30 »
Zitieren - Bearbeiten

Liebe Tweety, leider besitze ich aus dem 1991er Jahrgang nur das letzte Heft, und da steht nichts zu Faxanadu drin. Den Namen habe ich übrigens noch nie gehört, was ist das für ein Spiel?
Wie kommst du eigentlich darauf, dass es noch weitere Teile der lösung geben muss? Soweit ich weiß wurden solche Reihen in den Club Nintendo Heften nie beendet. Zu den ersten Welten gab es lösungen, dann hat es aufgehört. Was auch daran liegen mag, dass nach einigen Monaten sich eh keiner mehr dafür interessiert hat.
 
 
Meine Sammlung sieht übrigens folgendermaßen aus:
Die Jahre 1992 - 1998 besitze ich komplett. Bei 1999 habe ich fünf Ausgaben (von 6), 2000 4, 2001 und 2002 jeweils 3.
Zusätzlich besitze ich noch vier Hefte aus den Jahren 1989-1991.
Wusstet ihr eigentlich, dass es für Österreich/Schweiz eigene Ausgaben gab? Von 1993-1996 besitze ich die meisten Hefte doppelt, eins aus Deutschland, eins aus Österreich. Insofern ich die österreichischen damals nicht wieder verkauft habe, hatte ich offenbar vor, steht auf dem Notizzettel, den ich hier gefunden habe.
gespeichert

Seiten: 1 2 3  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.