Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Spielewelt
   Spielhalle
(Moderatoren: magnum, :oj)
   Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 2 3  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: Buch über MAME - Ja oder Nein ?  (Gelesen 2130 mal)
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #15 am: 11.04.04 um 00:51:02 »
Zitieren - Bearbeiten

Gut, dann schreib ich halt nochmal @Alter_Drache:
 
Teils teils. Du hast recht, dass auf einigen Flyern regelrechte Anleitungen und haufenweise Tipps drauf waren.
Und doch wurden sie nur produziert, um Werbung für die Spiele zu machen.
Sie wurden damals schon gratis verteilt, nicht verkauft.
Also darf man sie heute auch gratis vergeben.
gespeichert

A Dragon
Smaug
Kultspieler(in)
****





   
Homepage -

Beiträge: 637
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #16 am: 11.04.04 um 08:07:46 »
Zitieren - Bearbeiten

örgs, wir drehen uns langsam im Kreis. Wie auch immer, illegal, halblegal, legal, whatever - für mich hat die ganze sache nun unmoralischen beigeschmack
gespeichert
:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #17 am: 15.04.04 um 03:49:55 »
Zitieren - Bearbeiten

Ende des Monats schmeiß ich die Collectors Edition raus - noch ist Gelegenheit, nen brauchbaren Beitrag abzuliefern... ansonsten nützen auch Meinungen, wer hier wohl am überzeugendsten argumentiert hat. Also: Köppe einhauen, bittschön  Cheesy
« Zuletzt bearbeitet: 15.04.04 um 03:50:35 von :oj » gespeichert

www.retro-offensive.de
magnum
Mechaniker
*****





   
E-Mail

Beiträge: 929
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #18 am: 15.04.04 um 14:04:14 »
Zitieren - Bearbeiten

Zitat:
...noch ist Gelegenheit, nen brauchbaren Beitrag abzuliefern...

 
so gesehen bin ich dafür, dass die Collectors Edition den weg zu MIR findet  Grin
 
nee natürlich schmarrn - eigentlich sollte es ja für drei leute ne collection geben (minrod, drache und romplayer) ...mal schauen vielleicht lässt sich unser alter brummbär breitschlagen  Cool
gespeichert

... wahrscheinlich der letzte der Windows User...
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #19 am: 15.04.04 um 16:29:38 »
Zitieren - Bearbeiten

Warum sagst eigentlich nicht mal du deine Meinung, magnum?
Du hast bisher - obwohl es deine Idee war - noch gar keine Meinung abgegeben.
 
Auf auf, dann haben wir neuen Stoff zum diskutieren Wink
gespeichert

magnum
Mechaniker
*****





   
E-Mail

Beiträge: 929
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #20 am: 17.04.04 um 14:43:04 »
Zitieren - Bearbeiten

ich bin für ein solches Buch aus folgenden Gründen:
 
- ein buch sollte eine zusätzliche Informationsquelle sein, das Internet ist nicht immer sehr zuverlässig, man denke an die vielen Seiten die mittlerweile down sind. Mame.dk ist da ein solches Beispiel.
Oder stellt euch vor Lexigame geht aus irgendwelchen gründen down - dann gibts net mal mehr eine vernünftige MameFaq in deutsch.
 
- es gibt Bücher über die verschiedensten Themen die nicht von den "ursprungsmachern" sind. Man denke da an die ganzen "Do it yourself" Bücher zum reparieren von Autos. Warum also nicht eines für Spielhallengeräte, Videospielautomen und Mame ?
 
- hab ich ich nach einem Buch über Spielhallengeräte gefragt. Bei einem Buch über Spielhallengeräte insbesondere Videoautomaten kann man Mame nicht aussen vor lassen.
 
- gibt es für Mame 3 offizielle roms die man sich downloaden darf - warum also nicht eine CD in ein solches Buch packen um den Leuten anschaulich zu machen, was alles möglich ist. Wenn auf dieser cd dann auch noch die Flyers, Screenshots und sonstiges bildmaterial drauf sind, ist es doch die einfachste möglichkeit durch mame eine übersicht zu verschaffen was es alles an automaten gab wie die teile ausgesehen haben usw. Man "missbraucht" mame in diesem fall als kleine Datenbank. Dass man damit durch hinzufügen von roms auch noch spielen kann ist doch ein netter Nebeneffekt  Wink
 
gespeichert

... wahrscheinlich der letzte der Windows User...
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #21 am: 17.04.04 um 16:50:41 »
Zitieren - Bearbeiten

Zu 1.: Gut, Internetseiten sind vielleicht nicht immer zuverlässig, aber Bücher ebenfalls nicht!
Der Autor kann nicht alles wissen. Dass er Fehler in sein Buch reinbringt, ist sehr wahrscheinlich.
Und dann veröffentlicht er sein Buch und jeder, der es die nächsten Jahre kauft, hat ein Buch mit fehlerhaften Informationen.
Bei einer Internetseite können nachträglich noch Sachen geändert und hinzugefügt werden. Andere Leute (Nicht-Autoren) können sich melden und auf Fehler hinweisen oder neue Sachen dazubringen.
Somit sind Internetseiten immer aktueller, und was Multimedia (Videos etc) betrifft auch besser.
 
Um nochmal zur Zuverlässigkeit zurückzukommen:
Du schreibst, dass die Internetseiten verschwinden, down gesetzt werden.
Aber das gleiche passiert mit den Büchern! Irgendwann verschwinden sie aus den Läden und werden selbst bei Onlinehändlern als Ausverkauft angegeben.
Spätestens dann ist es genauso schwer, das Buch zu finden, wie eine gute Internetseite.
Wo liegt der Unterschied, das Buch zu suchen über Onlinehändler oder Internetseiten zu suchen über Google?
 
Fakt ist: Gute Internetseiten wird es IMMER im Internet geben. Sie sind nur mehr oder weniger schwer aufzufinden.
Und es gibt sicherlich auch irgendwo eine ähnlich gute MAME-FAQ wie bei uns - in deutsch wohlgemerkt.
 
 
 
Zu 2.: Da stimme ich dir zu, hab ich ja auch schon gesagt Wink
 
 
 
Zu 3.: Naja, du hast mehr nach einem Buch über MAME als über Spielhallengeräte gefragt Wink
Was das außen vor lassen betrifft:
Ich denke, man muss Mame nicht erwähnen, wenn es um Videoautomaten geht.
Okay, zumindest ein Kapitel über die Emulation via Mame wäre angebracht.
Aber man kann Mame schon größtenteils außen vor lassen, wenn man sich über Videospiele, Spielautomaten und Spielhallen auslässt.
 
Es gibt so viele Informationen über die Entstehung der Videospiele, die Entwicklung von ihnen, die Art und Weise wie sie sich verändert haben über die Jahre, wie beliebt Spielhallen waren, usw.
Außerdem gibt es ja noch riesige Ansammlungen von Statistiken über die verschiedensten Sachen, die mit Videospielen zu tun haben. Die Beliebtheit der Spiele, das Verhalten der Spieler, das Geld das verspielt wurde...
 
Alles in allem kann man also sehr wohl ein (nicht kleines) Buch verfassen über Videospiele, ohne auf Mame einzugehen!
 
 
 
Zu 4.: Das mit den offiziellen Roms wusste ich gar nicht! Sind das selbstprogrammierte?
Mit der CD stimme ich dir natürlich zu, kann ja wohl schlecht widersprechen wo ich es doch selbst befürwortet habe Roll Eyes
Die Idee mit Mame als Datenbank ist äußerst interessant, bin ich noch gar nicht draufgekommen.
Eigentlich könnten die Entwickler doch mal ein Mame machen, das NUR als Datenbank dient und mit dem keine Roms spielbar sind.
Das wär doch mal ne tolle Sache Wink
gespeichert

:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #22 am: 17.04.04 um 18:53:09 »
Zitieren - Bearbeiten

am 17.04.04 um 16:50:41, schrieb Romplayer :
Zu 4.: Das mit den offiziellen Roms wusste ich gar nicht! Sind das selbstprogrammierte?

 
Teils teils, es gibt zum einen freigegebene ROMs, es gibt ROMs, denen keine Rechteinhaber mehr zugeordnet werden kann bzw. wird und es gibt ROMs (vornehmlich für SNES), die eigens von Fans programmiert wurden - bestes Beispiel ist Rockfall für SNES -> www.lexigame.de/de/rockfall.htm
gespeichert

www.retro-offensive.de
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #23 am: 26.04.04 um 14:43:46 »
Zitieren - Bearbeiten

Auf auf Leute!
Die letzte Woche um noch eine Chance auf der Mslug Collectors Edition zu haben!
Schreibt was, los!
gespeichert

magnum
Mechaniker
*****





   
E-Mail

Beiträge: 929
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #24 am: 05.05.04 um 20:33:27 »
Zitieren - Bearbeiten

Zitat:
Ende des Monats schmeiß ich die Collectors Edition raus

 
Zitat:
(19:33:43) <oj> (16:45) <%Romplayer> magnum meinte ich soll dich fragen, wann du das mit der mslug verleihung machst
(19:33:44) <oj> (16:4Cool <@oj> ahso.... hmmm, wer hat denn gewonnen Wink
(19:33:44) <oj> (16:4Cool <%Romplayer> jeder außer dir Wink
(19:33:44) <oj> (16:49) <@oj> ich schlage vor, die was geschrieben haben nennen mir ihren favoriten - selbstnennung ausgeschlossen, dann bestimme ich

 
... na dann bleib ich bei meinem ursprünglichen vorschlag:
 
Zitat:
eigentlich sollte es ja für drei leute ne collection geben (minrod, drache und romplayer)

 
... dass will der gute alte brummelbär aber auch nicht
so´n mist.
 
Ich bin dafür, dass die 3 in eine lostrommel kommen und eine gute Fee (kt vielleicht ?) den glücklichen im Losverfahren bestimmt.
 
 Tongue Tongue
gespeichert

... wahrscheinlich der letzte der Windows User...
:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #25 am: 05.05.04 um 20:40:12 »
Zitieren - Bearbeiten

kt = Fee? Und auch noch eine gute?? Bissu irre  Grin
 
Und nein, nix Los - sowas ist mir zu aufregend, regt mich jedes Mal tierisch auf... 1 Namen soll mir jeder nennen, der hier schrieb, basta.
gespeichert

www.retro-offensive.de
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #26 am: 06.05.04 um 13:13:35 »
Zitieren - Bearbeiten

Du bist ja nur zu faul (oder zu feige), einen Sieger zu bestimmen! Tongue
 
am 02.04.04 um 16:06:03, schrieb magnum :
oj gefällt der Post hier so gut, dass er eine Metal Slug Collectors Edition demjenigen kostenlos überlässt, der die beste Begründung (egal ob Pro oder Contra) abgibt.
(ahja: das übliche, Rechtsweg ist ausgeschlossen... blablabla)
(Die Wertung wird von oj vorgenommen und das Ergebnis hier gepostet)

gespeichert

Minrod
Mahjungchen
Kultspieler(in)
****



Der schwierigste Weg ist immer der einfachste!

   
Homepage -

Beiträge: 1525
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #27 am: 06.05.04 um 18:43:06 »
Zitieren - Bearbeiten

eine heikle angelegebheit...soll das glücj entscheiden.....einen favoriten zu wählen ist schwierig, da jeder gute argumente hatte.....das glück soll entscheiden.
 
oj: im röckchen und schleife in den haaren am ziehen...ein köstliches bild..... Grin
gespeichert

Pixel-Heroes
:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #28 am: 09.05.04 um 19:19:41 »
Zitieren - Bearbeiten

Bekomme ich nun Antworten oder was? Per Kurzmitteilung, wenn ich bitten darf  Tongue
 
PS: Der Anfang ist gemacht, einen Namen hab ich inzwischen... weitermachen!
« Zuletzt bearbeitet: 09.05.04 um 22:00:33 von :oj » gespeichert

www.retro-offensive.de
:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Buch über MAME - Ja oder Nein ?
« Antworten #29 am: 11.05.04 um 22:33:55 »
Zitieren - Bearbeiten

Gut, morgen am 12.05. um 24:00 Uhr fällt der Hammer... ist ziemlich enttäuschend, dass nur einen interessiert, an wen das Spiel gehen soll! Wahrscheinlich wärs anders gelaufen, hätte ich Eigennennung zugelassen  Tongue
gespeichert

www.retro-offensive.de
Seiten: 1 2 3  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.