Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Smalltalk
   blabla
(Moderatoren: Edu, Romplayer, :oj)
   Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit  (Gelesen 4451 mal)
Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« am: 05.06.09 um 21:39:33 »
Zitieren - Bearbeiten

Hallo,
vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Umfrage. Diese Umfrage ist ein Teil meiner Bachelorarbeit und wird im Rahmen einer Delphi-Studie durchgeführt. Hierbei handelt es sich um die 1.Runde dieser Studie. Ziel ist es, ein aussagekräftiges Ergebnis zur Zukunft der NextGen-Spielekonsolen zu erhalten. Dabei geht es nicht so sehr um die Leistung und Grafik der Konsolen, die heute schon auf einem sehr hohem Niveau liegen, sondern eher um innovative Eingabekonzepte, die dem Käufer ein neues Spielerlebnis bieten.  
Aktuell ist die 'Nintendo Wii' mit ihrer Wiimote Marktführer im Heimkonsolenbereich. Aber wie sieht es mit der Spielergemeinde aus, wenn Sony und Microsoft neben der hohen Leistung auch innovative Nutzereingaben ermöglichen? Steigt mit Apple ein weiterer Konzern in den Konsolenmarkt ein? Diese und andere Fragen versuche ich in meiner Bachelorarbeit zu beantworten.  
 
Umfrage machen
gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #1 am: 06.06.09 um 14:51:20 »
Zitieren - Bearbeiten

Ist der Sinn von einer Delphi-Methode nicht, Fachleute bzw Experten zu befragen? Und genau den gleichen Leuten in der zweiten Runde wieder nen Fragebogen zu präsentieren?
gespeichert

Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #2 am: 06.06.09 um 15:03:12 »
Zitieren - Bearbeiten

am 06.06.09 um 14:51:20, schrieb Romplayer :
Ist der Sinn von einer Delphi-Methode nicht, Fachleute bzw Experten zu befragen? Und genau den gleichen Leuten in der zweiten Runde wieder nen Fragebogen zu präsentieren?

 
Theoretisch schon Wink
Bei mir sind die Experten in erster Linie die Spieler...und die Experten, die die Fragen entwickelt haben bin u.A. ich + Gerüchte/Thesen für die E3...
und da eine Mailadresse angegeben wird, nehmen nur die teil, die auch an der 1.Runde teilgenommen haben.
gespeichert
Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #3 am: 07.06.09 um 22:00:48 »
Zitieren - Bearbeiten

Roll Eyes
gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #4 am: 08.06.09 um 02:11:39 »
Zitieren - Bearbeiten

Also ich habe mitgemacht! Smiley
 
Was ich nicht so ganz verstehen kann, ist welche Risiken du meinst, zum Beispiel durch die Kamera der Xbox. Was soll denn da an Gefahren für die Gesellschaft entstehen? Huh
 
Und dann ist dein Timing irgendwie etwas ungünstig. Als jemand, der die E3 verfolgt hat, sind Fragen wie "Wann wäre eine Einführung der Xbox-Kamera möglich?" für mich etwas schwierig. Vor der E3 hätte ich gesagt, sowas ist erst in einigen Jahren möglich. Microsoft kündigt aber bereits eine Einführung diesen Herbst an. Also muss ich auch eine dementsprechende Antwort in deiner Umfrage angeben, weil ich auf so eine Aussage dann schon etwas drauf vertraue Wink
 
Und dann ganz allgemein, dass du bei den neuen Steuerungsmöglichkeiten von Xbox und PS3 gleich von neuen Konsolen sprichst und danach fragst, wann diese wohl erscheinen werden bzw wieviel man dafür zahlt. Die neuen Controller werden für die bestehenden Konsolen entwickelt, damit kommen sie früher raus als die Nachfolgergeräte und sind zudem locker ein paar Hunderter billiger als wenn man eine ganze Konsole kaufen müsste.
 
Ebenso finde ich persönlich die Abstufungen 2010 - 2015 - 2020 für viel zu weitmaschig. Zumindest bei den Xbox/PS Interfaces. Wie kommt es, dass du bei der iBox diese Frage überhaupt nicht stellst?
 
Und noch ein letzter Punkt Wink
Auf der letzten Seite sprichst du davon, dass der Link für die zweite Runde (die mich übrigens durchaus interessiert) in drei Wochen verschickt wird.
Vielleicht wäre eine weniger relative Zeitangabe praktischer, nicht jeder füllt die Umfrage gleich zu Beginn aus Wink
 
Dann bin ich mal gespannt, wie es weitergehen wird. Kenne die Delphi-Methode bisher nur aus der Uni, also mal gucken was da auf mich zukommt Smiley
gespeichert

Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #5 am: 08.06.09 um 08:44:56 »
Zitieren - Bearbeiten

am 08.06.09 um 02:11:39, schrieb Romplayer :
Also ich habe mitgemacht! Smiley
 
Was ich nicht so ganz verstehen kann, ist welche Risiken du meinst, zum Beispiel durch die Kamera der Xbox. Was soll denn da an Gefahren für die Gesellschaft entstehen? Huh
 
Und dann ist dein Timing irgendwie etwas ungünstig. Als jemand, der die E3 verfolgt hat, sind Fragen wie "Wann wäre eine Einführung der Xbox-Kamera möglich?" für mich etwas schwierig. Vor der E3 hätte ich gesagt, sowas ist erst in einigen Jahren möglich. Microsoft kündigt aber bereits eine Einführung diesen Herbst an. Also muss ich auch eine dementsprechende Antwort in deiner Umfrage angeben, weil ich auf so eine Aussage dann schon etwas drauf vertraue Wink
 
Und dann ganz allgemein, dass du bei den neuen Steuerungsmöglichkeiten von Xbox und PS3 gleich von neuen Konsolen sprichst und danach fragst, wann diese wohl erscheinen werden bzw wieviel man dafür zahlt. Die neuen Controller werden für die bestehenden Konsolen entwickelt, damit kommen sie früher raus als die Nachfolgergeräte und sind zudem locker ein paar Hunderter billiger als wenn man eine ganze Konsole kaufen müsste.
 
Ebenso finde ich persönlich die Abstufungen 2010 - 2015 - 2020 für viel zu weitmaschig. Zumindest bei den Xbox/PS Interfaces. Wie kommt es, dass du bei der iBox diese Frage überhaupt nicht stellst?
 
Und noch ein letzter Punkt Wink
Auf der letzten Seite sprichst du davon, dass der Link für die zweite Runde (die mich übrigens durchaus interessiert) in drei Wochen verschickt wird.
Vielleicht wäre eine weniger relative Zeitangabe praktischer, nicht jeder füllt die Umfrage gleich zu Beginn aus Wink
 
Dann bin ich mal gespannt, wie es weitergehen wird. Kenne die Delphi-Methode bisher nur aus der Uni, also mal gucken was da auf mich zukommt Smiley

 
Guten Morgen und danke für die ausführliche Rückmeldung  Shocked
Also einige deiner Anmerkungen bekam ich auch schon bevor meine Umfrage online ging...
Die Thesen habe ich mit der Hilfe der Gerüchteküche für die E3 entwickelt. Also meine Umfrage ging einige Tage vor der E3 los. Sicherlich, man konnte damit rechnen, dass sich einige Thesen bestätigen, aber konnte man damit rechnen, dass Microsoft die Camera noch dieses Jahr rausbringt (du sagst es ja selbst, vor der E3 hättest du...)? Außerdem gehe ich davon aus, dass sie erstens nicht diesen Herbst kommt, zweitens als bessere Integration in einer neuen Konsole funktioniert Wink Denn der PS3-Controller unterstützt auch die Sprachsteuerung, aber bei welchen Spielen wird das denn sinnvoll genutzt? Es geht nicht unbedingt darum, wann welcher Hersteller die neuste Innovation auf den Markt wirft, sondern eher ob sie sinnvoll eingesetzt und vor allem genutzt wird. Also erfolgreiche Einführung...
 
Das mit den Zeitspannen merkte mein Betreuer auch an...deshalb habe ich das "bis" vor die Zeitangaben eingefügt.  
Für mich war es wichtig, und so ist es ja eigentlich auch in Delphi-Thesen, die gleichen Antwortmöglichkeiten zu haben, damit eine Auswertung geradliniger ist. Was nutzt es mir, wenn ich bei jeder These auf zugeschnittene Antworten antworten kann? Dann gebe ich "euch" doch die Antworten vor..Und habe von der Auswertung rein gar nichts.
Deshalb auch das mit den Risiken...die ist eigentlich nur wichtig für Nintendos "Mind Control"...oder vllt auch Eye Tracking...Diese Techniken könnte ja auch für andere Zwecke genutzt werden...
 
Das mit der Angabe, wann die neue Runde startet. Da hast du recht, und das werde ich wohl direkt ändern. Denn aktuell sind es ja keine 3 Wochen mehr Wink Danke
 
Und nochmal zurück zum Timing...die Zeit meiner Bachelorarbeit kann ich mir nicht aussuchen Smiley Erst nach ein paar Tagen Recherche merkte ich, dass die E3 bald kommen würde. Das möchte ich mal als positiv sehen, da ich so auf eventuell von gewollte Thesen näher eingehen kann...die Technik wird nun viel "näher" beschrieben und es sind weitaus mehr Punkte durchgesickert...
 
Zu 100% weiß ich auch noch nicht so genau, wie ich die 2.Runde gestalte Wink Nur das die Ergebnisse der 1.Runde dort natürlich veröffentlicht werden Wink
Worüber ich nachdenke ist die Offenlegung häufig genannter Antworten auf "offene Fragen" Wink Und die Nennung mehr Details durch die E3...
 
So, vllt konnte ich dir nun einige Punkte näher aus meiner Sicht erklären Wink
 
Kirsten
 
@edit:  
Achso und zu den Zeitangaben...bis 2010 für die XBOX-Camera ist doch in Ordnung Wink Und bei der iBox gibts deshalb keine Zeitangaben, weil die Gerüchte eigentlich schon seit über 2 Jahren bestehen, nur wieder hochgekommen sind, wegen der evtl. EA-Übernahme. Und ich kann zur iBox ja eigentlich keine Details nennen. Das einzige was vorhanden ist, ist das Video, das aber schon 2 Jahre exisitert. Deshalb ist eine Einschätzung für die Einführung wohl weniger sinnvoll Wink
« Zuletzt bearbeitet: 08.06.09 um 08:56:54 von Piper » gespeichert
Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #6 am: 11.06.09 um 08:46:45 »
Zitieren - Bearbeiten

Soo, bis Sonntag läuft die Umfrage noch. Wer also Interesse hat und mir helfen möchte, nimmt bitte noch teil Wink
gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #7 am: 21.06.09 um 23:37:31 »
Zitieren - Bearbeiten

Wann darf mit der zweiten Runde gerechnet werden?
gespeichert

Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #8 am: 22.06.09 um 07:42:34 »
Zitieren - Bearbeiten

am 21.06.09 um 23:37:31, schrieb Romplayer :
Wann darf mit der zweiten Runde gerechnet werden?

heute Wink
Ich bin gerade dabei die letzten Änderungen einzufügen.
gespeichert
Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #9 am: 22.06.09 um 23:01:34 »
Zitieren - Bearbeiten

am 22.06.09 um 07:42:34, schrieb Piper :

heute Wink
Ich bin gerade dabei die letzten Änderungen einzufügen.

so war es geplant, aber noch habe ich nicht die Freigabe von dem onlineFragebogen-Tool, um die Mails zu versenden...
Ich denke aber morgen sollten alle Teilnehmer mit richtiger Adresse eine Mail erhalten.
gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #10 am: 23.06.09 um 16:09:03 »
Zitieren - Bearbeiten

Email ist angekommen.
 
Ich bin ja ein großer Freund von Statistiken. So fand ich die Auswertung der ersten Runde äußerst interessant. Zum Beispiel dass die Hälfte der Leute, die 2 oder 3 Konsolen besitzen, eine Xbox360 und eine Wii ihr Eigen nennen.
Auch die Balkengraphik über alle Konsolen, die die Teilnehmer schon hatten, finde ich sehr aufschlussreich.
Selbstverständlich hängen all diese Zahlen damit zusammen, wer alles befragt wurde, weshalb man sie natürlich nicht für die gesamte Population als repräsentativ bezeichnen kann, aber darum geht es ja auch nicht.
 
Und wieder gibt es schön viele Anmerkungen von mir Wink
"Längerer Lebenszyklus - Nicht alle 2-3 Jahre eine neue Konsole"
Also der Konsolenzyklus beträgt gemeinhin eher 5 Jahre, also doppelt so viel Wink
 
Zwei Mal is mir die Seite übrigens abgestürzt. Im Sinne davon, dass das Laden abgebrochen wurde, aus welchem Grund auch immer. War ziemlich nervig, aber kann genausogut an mir gelegen haben Wink
 
 
Hm, wenn du nun so ein "Profi" bei Delphi-Methoden bist... erklärste mir den Sinn mal? ^^
Ich hab das ja nie so ganz kapiert und verstehe auch jetzt noch nicht wirklich, was das bringen soll.
Entweder die Experten bleiben bei ihrer Meinung bestehen und kreuzen beim zweiten Mal das selbe wieder an (warum sollten sie auch ihre Meinung innerhalb von wenigen Wochen ändern?), oder sie beugen sich der Mehrheit - was genausowenig ein besonders wünschenswertes Ergebnis ist.
Also was soll das, mit den mehreren Runden und dem immer-wieder-vorlegen der alten Ergebnisse?
gespeichert

Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #11 am: 23.06.09 um 16:59:05 »
Zitieren - Bearbeiten

am 23.06.09 um 16:09:03, schrieb Romplayer :
Email ist angekommen.

 
Super Smiley
 
am 23.06.09 um 16:09:03, schrieb Romplayer :

Ich bin ja ein großer Freund von Statistiken. So fand ich die Auswertung der ersten Runde äußerst interessant. Zum Beispiel dass die Hälfte der Leute, die 2 oder 3 Konsolen besitzen, eine Xbox360 und eine Wii ihr Eigen nennen.
Auch die Balkengraphik über alle Konsolen, die die Teilnehmer schon hatten, finde ich sehr aufschlussreich.

 
Ich finde es schön, dass Teilnehmer die Statistiken durchaus interessant finden Wink So hab ich etwas davon, aber auch "ihr".
 
am 23.06.09 um 16:09:03, schrieb Romplayer :

Selbstverständlich hängen all diese Zahlen damit zusammen, wer alles befragt wurde, weshalb man sie natürlich nicht für die gesamte Population als repräsentativ bezeichnen kann, aber darum geht es ja auch nicht.

 
Natürlich, aber das ist auch der Sinn einer Delphi-Studie. Das "Experten" befragt werden. In meinem Fall sind das die Konsolenspieler...Aber die hohe Anzahl an Xbox360-Besitzern hat auch mich verwundert. Dies kann aber sicherlich auch an der Auswahl der Foren liegen. Wobei ich schon versucht habe, ein gesundes Mittelmaß zwischen Nintendo-, Sony- und Microsoft-Foren zu finden Wink
 
am 23.06.09 um 16:09:03, schrieb Romplayer :

Und wieder gibt es schön viele Anmerkungen von mir Wink
"Längerer Lebenszyklus - Nicht alle 2-3 Jahre eine neue Konsole"
Also der Konsolenzyklus beträgt gemeinhin eher 5 Jahre, also doppelt so viel Wink

 
Hier hast du sicherlich teilweise recht. Aber bedenkt man die Erscheinungstermine der einzelnen Konsolen (Xbox, Dreamcast, PS2, Gamecube, Xbox360, usw.) läuft es im Endeffekt doch auf 2-3 Jahre hinaus. Es kommt halt darauf an, ob man sich nur die Konsolen eines Hersteller kauft. Dann sind es wohl schon 5 Jahre.  
 
am 23.06.09 um 16:09:03, schrieb Romplayer :

Zwei Mal is mir die Seite übrigens abgestürzt. Im Sinne davon, dass das Laden abgebrochen wurde, aus welchem Grund auch immer. War ziemlich nervig, aber kann genausogut an mir gelegen haben Wink

 
Den Fehler würde ich auf das oFB-Portal schieben. Auch ich habe mich die letzten Tage schwarz geärgert, weil ich nicht auf meine Umfrage kam Wink
 
am 23.06.09 um 16:09:03, schrieb Romplayer :

Hm, wenn du nun so ein "Profi" bei Delphi-Methoden bist... erklärste mir den Sinn mal? ^^
Ich hab das ja nie so ganz kapiert und verstehe auch jetzt noch nicht wirklich, was das bringen soll.
Entweder die Experten bleiben bei ihrer Meinung bestehen und kreuzen beim zweiten Mal das selbe wieder an (warum sollten sie auch ihre Meinung innerhalb von wenigen Wochen ändern?), oder sie beugen sich der Mehrheit - was genausowenig ein besonders wünschenswertes Ergebnis ist.
Also was soll das, mit den mehreren Runden und dem immer-wieder-vorlegen der alten Ergebnisse?

 
Auch die Diskussion hatte ich heute mit meinem Professor Wink Ich habe das Beispiel einer Gruppendiskussion angebracht. Wenn man zusammen ein Thema diskutiert, kommt man am Ende meist zu einem besseren Ergebnis, als wenn man das Thema alleine bearbeitet.  
Sicherlich, als Experte kannst du bei deiner Meinung bleiben, die du in der 1.Runde hattest. Aber wenn es Fragen gibt, wo du nicht genau weißt, wie du deine Gedanken/Wissen einordnen sollst, helfen dir am Ende vllt die Statistiken eine "bessere" Antwort zu geben. Wenn ich über die 2.Runden das gleiche Ergebnis erziele ist es ebenfalls so, dass ich ein "gefestigteres" Ergebnis erziele...da jeder Teilnehmer Gründe für das Festhalten an seiner Antwort hat...
Und wenn sich einzelne Teilnehmer der Mehrheit beugen, ist das wohl ein Zeichen dafür, dass er von seiner eigenen Meinung nicht zu 100% überzeugt war Wink
Ich hoffe die Anmerkungen bringen ein wenig Licht ins Dunkeln?!
 
Danke für deine Teilnahmen!
« Zuletzt bearbeitet: 23.06.09 um 16:59:54 von Piper » gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5729
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #12 am: 24.06.09 um 18:30:40 »
Zitieren - Bearbeiten

am 23.06.09 um 16:59:05, schrieb Piper :
Aber die hohe Anzahl an Xbox360-Besitzern hat auch mich verwundert. Dies kann aber sicherlich auch an der Auswahl der Foren liegen.

Genau das meinte ich ja. Wäre es tatsächlich für die ganze Bevölkerung repräsentativ, müsste es deutlich mehr Wii-Besitzer geben.
Aber wie gesagt, das spielt keine Rolle, und es liegt in der Natur der Sache dass Wii-Leute weniger in Gamerforen unterwegs sind als Fans von MS und Sony.
 
am 23.06.09 um 16:59:05, schrieb Piper :
Aber bedenkt man die Erscheinungstermine der einzelnen Konsolen (Xbox, Dreamcast, PS2, Gamecube, Xbox360, usw.) läuft es im Endeffekt doch auf 2-3 Jahre hinaus.

Ach komm, das ist doch Haarspalterei Cool
Du hast doch selbst bei der Auswertung gesehen, dass drei viertel der Befragten nur eine einzige Konsole der aktuellen Generation ihr Eigen nennen - und somit nicht alle 2 Jahre eine neue kaufen.
 
 
Zur Delphi-Methode:
Nunja, dein Beispiel mit der Gruppendiskussion funktioniert hier nur bedingt. Denn der große Vorteil hierbei ist ja, dass du dich direkt mit den anderen Leuten absprechen kannst und dabei nicht nur die Meinungen der anderen hörst, sondern auch Gründe dafür oder dagegen.
Das ist bei Delphi aber nicht gegeben. Du siehst nur, wofür die anderen gestimmt haben, nicht aber warum. Somit gibt es für dich doch gar keinen Grund deine Meinung umzuändern (außer du willst mit dem Strom schwimmen).
 
Beispiel: Du schätzt die Gefahren einer Gedankengesteuerten Konsole auf 0%, weil du dir nicht vorstellen kannst was daran schlimm sein soll.
In der zweiten Runde wird dir gesagt, du sollst deine Stimme unabhängig von den anderen abgeben, also würdest du natürlich wieder 0% ankreuzen.
In einer Gruppendiskussion hingegen wäre davor eine Debatte entbrannt, was dafür und dagegen spricht. Dann hörst du andere Leute, die sagen "Das könnte fürs Militär ausgenutzt werden" und denkst dir "Oh, stimmt, habe ich gar nicht bedacht". Du änderst deine Stimme also auf 25%. Ein weiterer gibt zu bedenken, dass eventuell gesundheitliche Schäden auftreten könnten. Mist, noch etwas was dir selbst nicht eingefallen ist. Also 50%. Die dritte Person gibt zu bedenken, dass gesundheitliche Schäden sehr unwahrscheinlich sind, aus diesen und jenen Gründen. Nach dieser Information denkst du noch einmal nach und befindest, dass die Gefahr wohl doch nur bei 25% liegt.
All diese Möglichkeiten fehlen dir hier aber. Du siehst nur Resultate, sonst nichts. Und wenn dir vorher keine Gründe für Gefahren eingefallen sind, werden sie dir jetzt auch nicht einfallen (vorausgesetzt du hattest dir in der 1. Runde wirklich Gedanken gemacht).
gespeichert

Piper
Zugucker(in)
*



I love YaBB 1G - SP1!

   


Beiträge: 9
Re: Mithilfe bei Delphi-Studie für Bachelorarbeit
« Antworten #13 am: 24.08.09 um 10:13:49 »
Zitieren - Bearbeiten

Hallo,
 
nochmals ein riesen Dank an alle Teilnehmer.
Ich habe am vergangenen Freitag meine Arbeit abgegeben.
Wie versprochen, könnt ihr euch auch selbst die Ergebnisse anschauen. Dazu habe ich mein Ergebnis- und Auswertungskapitel hochgeladen.
Bei Interesse also hier klicken.
 
Grüße,
Kirsten
gespeichert
Seiten: 1  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.