Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Spielewelt
   Spielhalle
(Moderatoren: magnum, :oj)
   Japaner & PianoArcade
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: Japaner & PianoArcade  (Gelesen 693 mal)
Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Japaner & PianoArcade
« am: 25.05.04 um 19:17:42 »
Zitieren - Bearbeiten

http://www.ebaumsworld.com/asianarcade.html
 
Auf was für Ideen die netten Leutchen da unten alles kommen ist schon seltsam. Weiß nicht ob mir das taugen würd. Zum einen siehts so aus als stünde man kurz vorm epilleptischen Anfall, zum andern wärs wohl sinnvoller doch gleich richtig Klavier zu lernen.
 
Wer sowas übrigens mal in Deutschland spielen möchte der kann sich zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchen, dem "Idiotentest" anmelden. Da gibts nen ähnlichen Kasten der einem aufgrund der Reaktionsschnelle sagt ob man noch alle Tassen im Schranken hat. Allerdings hat der keinen so guten Sound
gespeichert
:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #1 am: 25.05.04 um 20:57:02 »
Zitieren - Bearbeiten

Hat der'n Knall  Huh  Grin
gespeichert

www.retro-offensive.de
Kari
Kultspieler(in)
****






337848507 337848507    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 754
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #2 am: 26.05.04 um 14:08:11 »
Zitieren - Bearbeiten

Das tut doch weh !  Grin
gespeichert



Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #3 am: 26.05.04 um 15:08:55 »
Zitieren - Bearbeiten

Bei mir hat es ne Weile gedauert bis ich gemerkt habe, um was es geht.
Das ist mit Sicherheit scheiße schwer, weil man ja im Prinzip die Lieder auswendig kennen muss.
gespeichert

Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #4 am: 26.05.04 um 16:23:57 »
Zitieren - Bearbeiten

am 26.05.04 um 15:08:55, schrieb Romplayer :
Bei mir hat es ne Weile gedauert bis ich gemerkt habe, um was es geht.

 
Ging mir ähnlich. Hab's 'n paar mal anschauen müßen um zu raffen worums geht. Deswegen denk ich mal, daß Du falsch liegst mit der Aussage....
 
am 26.05.04 um 15:08:55, schrieb Romplayer :

Das ist mit Sicherheit scheiße schwer, weil man ja im Prinzip die Lieder auswendig kennen muss.

 
Er kennt die Songs ja nicht auswendig, sondern spielt(zumindest das Klavier) sie ja im Endeffekt. Jeder der verschieden-farbigen klötzchen die da runterfallen ergeben ja nen Ton wenn man auf den entsprechenden Button knüppelt(klotz verschwindet). Sache wird halt sein, die Dinger in der Reihenfolge in der sie runterkommen (und des is übelst schnell) so wegzumachen, daß es den entsprechenden Sound gibt. Wer das Stück dadurch richtig spielt hat gewonnen.
 
Kommt trotzdem recht bekloppt irgendwie, sieht aber so geil aus weil der typ ja zwischendurch mit seinen Griffel so abgeht als würd' er richtig Klavier spielen.
gespeichert
Freak2
Gast

E-Mail

Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #5 am: 26.05.04 um 21:46:29 »
Zitieren - Bearbeiten - Löschen

sowas ähnliches gibt es auch für die ps2 bzw den gamecube, das Prinzip ist gar net so schwer, sobald eine bestimmte Farbe an einem bestimmten Punkt ankommt muss man die Farbe auslösen. Das ist ein seit Jahren sehr beliebtes Genre in Japan.
gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #6 am: 27.05.04 um 21:10:51 »
Zitieren - Bearbeiten

am 26.05.04 um 16:23:57, schrieb Laphroaig :

Er kennt die Songs ja nicht auswendig, sondern spielt(zumindest das Klavier) sie ja im Endeffekt. Jeder der verschieden-farbigen klötzchen die da runterfallen ergeben ja nen Ton wenn man auf den entsprechenden Button knüppelt(klotz verschwindet). Sache wird halt sein, die Dinger in der Reihenfolge in der sie runterkommen (und des is übelst schnell) so wegzumachen, daß es den entsprechenden Sound gibt. Wer das Stück dadurch richtig spielt hat gewonnen.

Ja, das hab ich schon verstanden.
Aber bei dieser Geschwindigkeit muss man das Lied doch schon fast auswendig können, um das so hinzukriegen.
gespeichert

Laphroaig
pResident Evil
Kultspieler(in)
****





   


Beiträge: 1282
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #7 am: 28.05.04 um 10:32:55 »
Zitieren - Bearbeiten

Hmm, da wirst schon recht haben. Das Kerlchen macht ja auch nicht grad den Eindruck als würd' er das zum ersten Mal daddeln.
gespeichert
orpheus_2003
Zocker(in)
***



Retro forever.

   
Homepage -

Beiträge: 159
Re: Japaner & PianoArcade
« Antworten #8 am: 21.07.04 um 07:53:41 »
Zitieren - Bearbeiten

Als ich das das erste mal gesehen hab dachte ich nur.
Mann.
Repsekt.
Die Japaner waren eh immer schon so übertrieben drauf.
Wenn wir am Shooter Zocken sind und gerade mal wieder so ein japanisches Mame Game haben fällt oft das Wort.
"Überladen"
Das ist der Zeitpunkt wo das Schiff nicht mehr auszumachen ist weil so viel durch die Luft fliegt.
 
Aber das hier ist noch schräger.
So wie der da raufhaut hat der schon einige Geldstücke eingeschmissen.
 
Aber lässig find ichs trotzdem.
Mal was anderes.
 
gespeichert

GazerStar the beginning....
Windows fertig gestellt.:
Android fertig im Playstore:
Seiten: 1  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.