Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Smalltalk
   blabla
(Moderatoren: Edu, Romplayer, :oj)
   Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 2 3 4 5  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...  (Gelesen 4831 mal)
Animaniac
Gast

E-Mail

Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #45 am: 23.04.03 um 14:29:44 »
Zitieren - Bearbeiten - Löschen

sorry m11 aber jemand der sich nur echte cds kauft ist (meinermeinung nach) dumm!
warum sollte ich jemanden mein geld in die tasche werfen??
gespeichert
Zkorpio
Voodoopuppe
*****



^^hrhr =)

141249829 141249829    
E-Mail

Beiträge: 3387
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #46 am: 23.04.03 um 16:26:51 »
Zitieren - Bearbeiten

hmm...  
lass ma nachdeken....
 
Vielleicht das der auch weiterhin Musik machtHuh!
 
Stell dir mal vor jeder würde sich Spiele runterladen, oder keiner geht mehr ins Kino, sondert ladet sich alles runter was er finden kann, was glaubste dann was für große Lust die Filme-, Musik-, Spiele-Industrie verspürt weiterhin zu arbeiten. Die Investieren Millionen und bekommen nix wieder rein?!
gespeichert

Möp??
Smoke
Kultspieler(in)
****




Blackrock/Daman

   
Homepage - E-Mail

Beiträge: 792
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #47 am: 23.04.03 um 17:45:52 »
Zitieren - Bearbeiten

Das ist ihr Problem
Wenn die schon soviel Geld haben sollen sie sich besser schützen und sich nicht beschweren
gespeichert

I maybe loves b*tch, but atleast I'm man enough to admit it.
Animaniac
Gast

E-Mail

Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #48 am: 23.04.03 um 18:09:35 »
Zitieren - Bearbeiten - Löschen

kann ich spike nur zustimmen...die haben schon genug abgesahnt mit überhöhten preisen ect.
oder glaubst du etwa das es zufall ist, das jede maxi cd gleich viel gekostet hat?
 
 
« Zuletzt bearbeitet: 23.04.03 um 18:10:18 von bgbgbgb » gespeichert
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #49 am: 23.04.03 um 22:33:11 »
Zitieren - Bearbeiten

am 23.04.03 um 17:45:52, schrieb Spike :
Das ist ihr Problem
Wenn die schon soviel Geld haben sollen sie sich besser schützen und sich nicht beschweren

Wetten, dass dann wieder ein neuer Thread hier aufgemacht werden würde, was für Assis die sind, immer neuere und schwierigere CD-Schutze zu machen?
Ich kann mich noch deutlich an die Diskussion erinnern, als man CDs plötzlich nicht mehr am PC abspielen konnte.
gespeichert

A Dragon
Smaug
Kultspieler(in)
****





   
Homepage -

Beiträge: 637
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #50 am: 23.04.03 um 23:18:50 »
Zitieren - Bearbeiten

JEDER Kopierschutz wird irgendwann geknackt.
Raubkopiererei ist an sich ein Verbrechen - Und mit verlaub, Eure einstellung ist irgendwo ekelerregend.
Wenn keiner Musik Kauft, wird irgendwann nichts nbeues erscheinen - warum sollte jemand sonst musik machen, wenn es kein Geld einbringt? Mit Software und Filmen siehts genauso aus.
 
Ich gebe Geld für Musik, Filme, Software etc. aus - also bin ich Dumm? Danke, eine Entschuldigung wäre angebracht.
 
 
........................................................................ ..
 
"Wem die Wohnung ausgeräumt wird, ist selber schuld, wenn er keine Alarmanlage hat"
 
"Wer sich genau DIE Jacke kauft, die ich mir nachher mittels Klappmesser von ihm abzieh, is selber schuld. Das ding is meins!"
 
"Und die Frauen sind doch selber schuld, wenn se vergewaltigt werden, was sehn se denn so geil aus und gehen ohne Leibwächter nachts auffe Strasse?"
 
"Wenn die Eltern nicht auf ihre Kids aufpassen, brauchen se sich nich wundern, dass die dummen kleinen Opfer von Kinderfickern werden"
 
 
Fällt was auf? Und komm mir bloss keiner von Euch Assi-Kiddies daher, dass das "was ganz was anderes wäre" - das grundprinzip hinbter obigen und Euren Aussagen ist das Selbe.
 
Alter Drache,
Beistzer von ca. 400 Tonträgern, 22 SNES-Modulen, 17 GB-Modulen, 34 Original C64-Spielen und einer grösseren Menge an PC-Spielen. Hinzu kommen noch etliche Videokassetten und DVDs.
Und ich bereue nichts davon gekauft zu haben. Achja, Jede Menge Bücher besitze ich auch noch.
Ebenso Rollenspielmaterial im 4 stelligen Euro-Bereich.
Ein herzliches "f**k off!" an alle, die der Meinung sind, das wäre dumm.
 
EDIT:
Achja, bevor mir jemand kommt, ich ziehe mir ja auch Roms:
Stimmt, tue ich - allerdings auch nur, weil es unmöglich ist, die entsprechende Software (heutzutage noch (direkt, also nicht gebraucht) käuflich zu erwerben.
« Zuletzt bearbeitet: 23.04.03 um 23:40:34 von A Dragon » gespeichert
Smoke
Kultspieler(in)
****




Blackrock/Daman

   
Homepage - E-Mail

Beiträge: 792
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #51 am: 24.04.03 um 00:01:38 »
Zitieren - Bearbeiten

Hey verdammt!!!
Ich hab nie behauptet dass hier jemand dumm ist!!!
Ich bin auch stolzer Besitzer vieler Konsolen, Handheld usw
2xGameboy,1xGBC mit 15 Spielen, 2x Lupe, 2x Licht und Link Kabel
Ich hatte einen NES mit 20 Spielen,4 Pads und Multi Pad Adapter den wir verkauft haben um uns damals einen SNES zuzulegen für den ich mehr als 30 Spiele und 8 Pads hatte
Dann habe ich 2 N64 Konsolen mit 15 Spielen und 4 Pads
Und einen GCN mit 10 Spielen und 3 Pads
Jede Menge CDs, DVDs und Videos
Ich könnte noch viel mehr aufzählen
Das einzige was ich mir nicht auf legalem Weg beschaffe sind PC Spiele und MP3s
Und PC Spiele auch nicht alles sondern nur Strategie und Rollenspiele
Und die meißten Roms die ich mir ziehe habe ich auch Oiginal besessen
Und auch wenn man sich demnächst GCN Spiele brennen lassen kann werde ich es nicht machen
gespeichert

I maybe loves b*tch, but atleast I'm man enough to admit it.
:oj
Street Fighter
Jim Knopf
Voodoopuppe
*****





34857337 34857337    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 2979
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #52 am: 24.04.03 um 11:51:24 »
Zitieren - Bearbeiten

1. Nette Diskussion (wenn auch im falschen Thread).
2. Spike, Du warst nicht angesprochen - wenngleich Dein "sollen sie sich besser schützen und sich nicht beschweren" sicher Anlass für Drachens klärende Worte waren Wink
3. Alter_Drachen, Du musst Politiker oder Streetworker sein - selten so überzeugendes gehört Smiley
4. Ich zieh mir auch hin und wieder Kopien alter PC-Spiele (Quake, Starcraft waren die letzten) und kauf mir anschließend das Original. Mit anderen Worten: Es gibt sicher viele Fälle, wo sich die Räuberei ebenfalls vermeiden ließe, wenn man "richtige" Vollversionen zum Test vorab bekommen könnte.
gespeichert

www.retro-offensive.de
Smoke
Kultspieler(in)
****




Blackrock/Daman

   
Homepage - E-Mail

Beiträge: 792
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #53 am: 24.04.03 um 12:03:14 »
Zitieren - Bearbeiten

1.Gibts schon so ein Thema in einem Thread?
2.Na und  Grin Grin Grin
3.Da stimme ich dir zu
4.Das wär auch ne Möglichkeit, aber wenn man sich Spiele in der Viedeothek ausleiht und dann durchspielt kann man es sich gleich original kaufen weil die kosten pro Tag nicht gerade niedrig sind
gespeichert

I maybe loves b*tch, but atleast I'm man enough to admit it.
A Dragon
Smaug
Kultspieler(in)
****





   
Homepage -

Beiträge: 637
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #54 am: 24.04.03 um 12:30:49 »
Zitieren - Bearbeiten

1. Shit happens Wink
 
2. nuja Wink das "dumm" war auf Animaniacs bezogen, die netten aussagen auf Spike.
 
3. Weder noch - Lediglich jemand, der hin und wieder sein Maul aufmacht, wenn ihm was net passt, zudem als Admin einer recht komplizierten Community einiges gewohnt Wink (und nebenbei wohl doch im falschen Studiengang - ich sollte wechseln Wink ). Zumal das langsam danach schreit, endlich mal nen Foren-Ranking unter meinem Namen zu kriegen  Roll Eyes
 
4. Das mit der Videothek hatte ich früher ('93) recht oft gemacht, als ich noch recht mittelloser Schüler war. Da ging halt dann schonmal n komplettes WE inkl. der Nächte drauf, um irgendwelche RPGs für möglichst wenig Geld durchzuspielen. Hach, was waren das für Zeiten.. (und Junge, was bin ich alt geworden Wink )
Aber irgendwie macht sich so ne feste Sammlung schöner in der Wohnung.
« Zuletzt bearbeitet: 24.04.03 um 12:32:56 von A Dragon » gespeichert
Animaniac
Gast

E-Mail

Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #55 am: 24.04.03 um 12:58:12 »
Zitieren - Bearbeiten - Löschen

die betohnung in meinem beitrag war auf "nur echte cds kauft"
kannst du mir mal bitte erklären warum du dir jede cd kaufst?(das glaub ich dir nämlich nicht, dass du keine mp3s am pc hast)
----
deine beispiele sind mehr als unangebracht.  
oder stellst du etwa vergewaltigen, ausrauben ect auf die gleiche stufe wie downloaden?
 
 
gespeichert
A Dragon
Smaug
Kultspieler(in)
****





   
Homepage -

Beiträge: 637
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #56 am: 24.04.03 um 13:22:30 »
Zitieren - Bearbeiten

Ich habe tatsächlich MP3s auf meinem Rechner - und es werden täglich mehr - da ich seit einigen wochen meine Plattensammlung Stück für Stück auf meinen Rechner bringe - ist einfach komfortabler, zu klicken, als ständig den CD-Player zu bedienen.
Daneben noch einige Lieder, die man sonst nicht mehr herkriegt (oder nur gebraucht zu extremen Sammlerpreisen... so 100€ für ne 7"-Vinyl), sprich: B-Seiten, Live-Kram von Bootlegs, zum freien Download angebotene Songs (grossteils Demos von Bands, die soetwas mangels Plattenvertrag machen). Hin und wieder kommen noch Testweise Soundfiles auf meine Platte, um mal vorab wo reinzuhören und zu entscheiden, ob sich ein Kauf lohnt.
Meine Weste ist also weiss wie sauberes Kokain.
 
Warum ich für Musik bezahle?
a) Weil die Bands, die ich meiner sauer verdienten Kohle für wurdig befinde, dies auch verdient haben.
b) Weil von nix nix kommt - kauft keiner mehr was, wird auch nichts produziert. Was glaubst du denn, warum jetzt wieder solch Finanzieller Aufwand betrieben wird, um ständig nach dem neuesten Kopierschutz zu forschen? Nur damit den Crackern nicht langweilig wird etwa?
c) Ist es auch eine Frage sozialer Intelligenz - wer etwas leistet, soll etwas kriegen. Alles andere ist Diebstahl (und zugegeben, auch mir passen die Preise nicht ganz - in USA zB siehts wesentlich billiger aus)
d) Läutf es nunmal so - wenn man etwas haben will, für das man nichts leistet, bezahlt man es. Will oder kann man es nicht bezahlen, soll man es verdammt nnochmal auch nicht klauen. Das ist dann persönliches Pech, etwas nicht zu haben, das man ngerne hätte.
e) Meine Plattensammlung macht sich im Regal verdammt nett - ich bin nunmal Sammler. Und bspw. ein schön aufgemachtes Digipack mit Picture-CD und nem schnieken Booklet hat echt was.
 
 
Was meine Beispiele betrifft:
Sie sind sehr wohl angebracht - es geht  um die Motivation "Ist nicht mein Problem, wenn die sich nicht gegen schützen, dass ich ihnen Schade".
Eine Vergewaltigung mag tatsächlich ein wesentlich härteres Verbrechen sein als eine gebrannte CD.
An der Motivation, die dahintersteckt, ändert dies nicht das geringste - die Schuld wird in beiden Fällen dem Opfer zugeschoben. Und das DARF es einfach nicht sein.
 
 
Und noch was: Die Softwarefirmen, die Musikkonzerne und auch (und vor allem) die Programmierer und Musiker leisten und schaffen etwas. DU hingegen leistest nicht das geringste...
 
Welches Recht hast du für diesen Diebstahl (den eine Kopie nuneinmal darstellt) also?
 
(Die schon viel zu oft gehörten Argumente "Das is übertrieben teuer" bzw. "Die ham doch genug Kohle" will ich jetzt mal nicht gelten lassen - sie sind vom rechtlichen wie vom moralischen Standpunkt aus Schwachsinn).
« Zuletzt bearbeitet: 24.04.03 um 13:24:04 von A Dragon » gespeichert
Zkorpio
Voodoopuppe
*****



^^hrhr =)

141249829 141249829    
E-Mail

Beiträge: 3387
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #57 am: 24.04.03 um 13:22:43 »
Zitieren - Bearbeiten

vom Prinzip her ist es doch das gleiche oderHuh
 
Zitat:
Das ist ihr Problem  
Wenn die schon soviel Geld haben sollen sie sich besser schützen und sich nicht beschweren

 
^^ Angry Angry
 
Das ist doch total hirnrissig so ne Antwort!
 
Zitat:
"Wem die Wohnung ausgeräumt wird, ist selber schuld, wenn er keine Alarmanlage hat"  
 
"Wer sich genau DIE Jacke kauft, die ich mir nachher mittels Klappmesser von ihm abzieh, is selber schuld. Das ding is meins!"  
 
"Und die Frauen sind doch selber schuld, wenn se vergewaltigt werden, was sehn se denn so geil aus und gehen ohne Leibwächter nachts auffe Strasse?"  
 
"Wenn die Eltern nicht auf ihre Kids aufpassen, brauchen se sich nich wundern, dass die dummen kleinen Opfer von Kinderfickern werden"  
 
 
Fällt was auf? Und komm mir bloss keiner von Euch Assi-Kiddies daher, dass das "was ganz was anderes wäre" - das grundprinzip hinbter obigen und Euren Aussagen ist das Selbe.  

 
Das hier sind gleiche Antworten.
 
 
 
Und wer Rechtschaffende Menschen als dumm bezeichnet, ist sich selbst wohl niht im klaren wie klein sein eigener Horizont wohl ist!!!
 
Seit ihr eig. nur zu dumm um einzusehen, dass durch Raubkopien etc. die Industrie kaputt gemacht wirdHuh Und das diese "dummen", welche ihre CDs kaufen die Leute sind die diese Download geschichten eig. erst richtig möglich machen!!!
 
 Angry Angry Angry
gespeichert

Möp??
Romplayer
Mechaniker
*****






169030825 169030825    
Homepage - E-Mail

Beiträge: 5732
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #58 am: 24.04.03 um 15:00:12 »
Zitieren - Bearbeiten

am 24.04.03 um 12:58:12, schrieb Animaniac :
die betohnung in meinem beitrag war auf "nur echte cds kauft"
kannst du mir mal bitte erklären warum du dir jede cd kaufst?(das glaub ich dir nämlich nicht, dass du keine mp3s am pc hast)

 
Es gibt genug Leute, die keine MP3s haben! Ich kenne mehr leute, die sich CDs kaufen als welche, die sie sich ausm Netz ziehen.
gespeichert

Dr.VollKornBrot
Picknicker
Kultspieler(in)
****






203755845 203755845    
E-Mail

Beiträge: 618
Re: Das neue Jugend"schutz"-Gesetz...
« Antworten #59 am: 24.04.03 um 16:01:54 »
Zitieren - Bearbeiten

Zitat:
Ich zieh mir auch hin und wieder Kopien alter PC-Spiele (Quake, Starcraft waren die letzten) und kauf mir anschließend das Original. Mit anderen Worten: Es gibt sicher viele Fälle, wo sich die Räuberei ebenfalls vermeiden ließe, wenn man "richtige" Vollversionen zum Test vorab bekommen könnte.

 
Mach ich auch, ich hatte WarCraftIII als Kopie, mir hats gefallen,und habs gekauft, weil ichs auch übers Netz spielen wollte. Überhaupt geh ich nur mit Originalen ins Netz.
Auch bei StarCraft wars so.
 
Aber eine TEST-Vollversion find ich irgendwie sinnlos...
(Vielleicht eine zeitlich begrenzte, das wär mal gut!)
gespeichert

Seiten: 1 2 3 4 5  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.