Forenübersicht - Hilfe - Suche - Mitglieder - Einloggen - Registrieren - Chat

Alle Antworten rund um MAME

Lexigame-Forum

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Board-Regeln

   Lexigame-Forum
   Fragen und Probleme
   PC-Probleme
(Moderator: magnum)
   Twisted Pair & Koaxialkabel
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken
   Autor  Thema: Twisted Pair & Koaxialkabel  (Gelesen 862 mal)
Tango
Zocker(in)
***




Mame Fan

   


Beiträge: 234
Twisted Pair & Koaxialkabel
« am: 08.12.04 um 00:12:58 »
Zitieren - Bearbeiten

Hallo freunde, habe da ein problem. undzwa habe ich meinen Laptop so konfiguriert das ich entweder über PCMCIA karte (funk) oder über Netzwerkkarte mit hilfe eines Routers bzw. Switches Online ging.
 
Vor kurzem habe ich mir eine Xbox zugelegt und das mußte ich über Laptop verbinden. habe Koaxialkabel benutzt (direckt verbindung auch anderes Wort Patchkabel) aber der Netzwerkkarte zeigt immer das keine Geräte angeschlossen sind.
 
Darauf habe ich meinen Laptop formatiert und neu instaliert wo auch das Patchkabel angeschlossen an Xbox war. Die verbindung hat geklappt aber jetzt ist das problem ich komme nicht mehr Online.
 
Noch über PCMCIA karte oder Netzwerkkarte ??
 
Was mache ich da falsch Huh
gespeichert
magnum
Mechaniker
*****





   
E-Mail

Beiträge: 929
Re: Twisted Pair & Koaxialkabel
« Antworten #1 am: 08.12.04 um 09:02:12 »
Zitieren - Bearbeiten

Jetzt hast aber ein bisserl begriffsalat produziert.
Verwendest du twistet pair kabel mit den eckigen Steckern (RJ45) oder Koaxialkabel mit runden Steckern (BNC) ?
 
Eine dirkete Verbindung ist mit beiden Kabeln möglich - kommt halt drauf an was für Netzwerkkarten du hast.  
 
Mit twisted Pair Kabel:
2 Rechner ohne Switch un Router kannst du nur mit sog. X-Link Kabeln verbinden. Das sind ganz normale Netzwerkkabel, nur ist die Belegung in den Steckern anders. (Gibts ganz normal im Handel zu kaufen)
 
Mit BNC Kabel:
Funktioniert genauso, nur musst du an der Netzwerkkarte ein T-Stück anstecken und an der offenen Seite jeweils einen Abschlusswiederstand draufstecken. (Max 10 Mbit/s übertragungsrate)
 
Hier mal ein sehr guter Link über Netzwerktechnik
(sieht anfangs sehr verwirrend aus - ist aber wirklich net so schlimm wie es aussieht)
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html
 
Wenn ich es richtig verstanden habe, willst du über den Netzwerkanschluss des Laptops (RJ45) eine Verbindung zur X-Box - dafür wirst du ein X-Link (auch Cross-Over genannt) verwenden müssen
Parallel dazu solltest du deine PCMCIA Funkkarte weiterhin als Internet Anschluss verwenden können.
Ich vermute folgendes Problem:
 
Bei einer Direktverbindung, zur X-Box wirst du vermutlich eine statische TCP/IP festlegen müssen. Wenn du das tust, dann kannst du über diese Verbindung per Switch oder Router natürlich keine Verbindung ins Internet mehr machen, da in diesem Fall dir vom DHCP Server (bzw Router) eine dynamische TCP/IP zugewiesen wird.
Konfiguriere deine PCMCIA Karte auf dynamische TCP/IP, dann sollte auch wieder die I-net Verbindung funktionieren.
Jetzt kommst noch drauf an was für ein Betriebssystem du verwendest - Windows sollte die Verbindung zu Router oder Switch als LAN zum Internet erkennen können.
« Zuletzt bearbeitet: 08.12.04 um 09:17:43 von magnum » gespeichert

... wahrscheinlich der letzte der Windows User...
Tango
Zocker(in)
***




Mame Fan

   


Beiträge: 234
Re: Twisted Pair & Koaxialkabel
« Antworten #2 am: 08.12.04 um 19:45:00 »
Zitieren - Bearbeiten

ok ok hast ja recht, ich habe alle beide Kabel arten, gepatch'te und die halt die mann für switch als zwichenstation benutzt. (mit fachbegriffen habe ich heute noch probleme Embarassed)
 
leider kein erfolg, habe natürlich alles versucht. feste IP gesetzt oder automatisch beziehende,habe sogar Netzwerkkarten treiber rausgeschmissen und neu instaliert.
 
Also folgendes, der Netzwerkkarte hat mit PCMCIA karte nicht's zu tun. PCMCIA das lasse ich mal ausem Spiel.
 
eine netzwerkkarte die man mit switch & direktverbindung möchte ich einstellen. Klappt halt nicht.
 
Also zusammengefast, patch kabel anschliesen an LAptop & Xbox mit feste IP soll funktionieren und krossoverkabel mit hilfe switch oder Router auch andere pc's anschliesen. ( jeweils was ich in dem moment brauche) Ip adresse natürlich von Router zugewiesen.
gespeichert
magnum
Mechaniker
*****





   
E-Mail

Beiträge: 929
Re: Twisted Pair & Koaxialkabel
« Antworten #3 am: 09.12.04 um 09:20:35 »
Zitieren - Bearbeiten

ähmm - nö net ganz
 
wenn der rechner an ein netzwerk über einen switch oder router angeschlossen wird, benötigst du ein ganz normales netzwerkkabel - kein Cross Over.
 
wenn du die X-Box mit dem laptop dirket verbinden möchtest wirst du ein Cross over kabel benötigen.
 
Wenn du die x-box an den Laptop anschließen willst, UND den Laptop zusätzlich ins netzwerk hängen willst, wirst du um eine zusätzliche netzwerkkarte nicht herumkommen - eine Karte für die Verbindung von Laptop zur X-Box, und eine für die Verbindung vom Laptop ins Netzwerk.
 
Wenn der laptop einen Netzwerkanschluss hat, dann könntest du diesen für die Verbindung zu X-Box nutzen.
 
Für die Verbindung zum Netzwerk, könntest du eine PCMCIA Netzwerkkarte verwenden.
 
PCMCIA Karten gibt es viele verschiedene, z.b. als ISDN Karte, als Modem, als Netzwerkkarte usw.
PCMCIA ist ja nichts anderes als eine Anschlussart
gespeichert

... wahrscheinlich der letzte der Windows User...
Tango
Zocker(in)
***




Mame Fan

   


Beiträge: 234
Re: Twisted Pair & Koaxialkabel
« Antworten #4 am: 09.12.04 um 11:02:27 »
Zitieren - Bearbeiten

wir reden an uns worbei Magnum, das ist mir ja bewust, das ich zwei karten habe eine pcmcia als w-lan netzwerkkarte und ein normales.
 
damit du es verstehen tuhst muß du mal mit hilfe eines vnc proggies mal reinschauen damit du es siehst was ich meine.
gespeichert
Seiten: 1  Antworten - Bei Antworten benachrichtigen - Thema versenden - Drucken

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Lexigame-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.